Dragon Quest Wiki
Advertisement

Farebury ist eine Stadt aus Dragon Quest VIII.

Es ist die erste Stadt, die der Spieler betreten kann. Die Reisegruppe um den Protagonisten, Yangus und König Trode wollen den Magier Rylus bei der Suche nach Dhoulmagus um Rat fragen.

Handlung[]

Beim Betreten der Stadt muss die Gruppe feststellen, dass Rylus durch einen mysteriösen Hausbrand umgekommen ist. Zudem sorgt das Erscheinen des verwandelten Königs Trode für Probleme und die Gruppe wird letztendlich aus der Stadt gescheucht. Daraufhin beschließt die Gruppe weiterzuziehen, da es in Farebury nichts mehr zu erledigen gibt. Plötzlich erscheint eine junge Frau, wie sich herausstellt die Tochter des Wahrsagers Kalderasha. Sie stellt sich als Valentina vor und erzählt von einem seltsamen Traum. In diesem halfen ihr in die Stadt gereiste Unbekannte. Sie bittet deshalb die Gruppe darum, die Kristallkugel ihres Vaters zurückzubringen, die dieser in der Wasserfallhöhle zurückgelassen hat.

Advertisement